Allgemein

Drei neuroprotektive Substanzen enttäuschen in einer Phase-IIb-Studie bei sekundär progredienter MS

24. März 2020

Eine Meldung der Deutschen Gesellschaft für Neurologie 24. März 2020 – Die Multiple Sklerose (MS) kann schubförmig oder chronisch fortschreitend (progredient) verlaufen. Während die schubförmige Verlaufsform medikamentös relativ gut angegangen werden kann, ist die Behandlung der progredienten MS schwieriger – wirksame Medikamente werden hier dringend benötigt. Manchmal gibt es klinische Hinweise, dass bereits bekannte Substanzen,

[weiterlesen …]



Welt MS Tag 2019: Aufmerksamkeit und Verständnis für die unsichtbaren Aspekte der Multiplen Sklerose

27. Mai 2019

Sanofi Genzyme informiert über die neurologische Erkrankung Multiple Sklerose (MS), damit Menschen mit MS und deren alltägliche Herausforderungen im Umgang mit der Erkrankung #sichtbarwerden  Neu-Isenburg, 27. Mai 2019. Am 30. Mai ist es soweit: Zum elften Mal machen diverse Aktionen anlässlich des Welt MS Tages auf die Multiple Sklerose (MS), deren Begleiterscheinungen und die Belange

[weiterlesen …]



Symptome behandeln, mit und ohne Medikamente

16. Mai 2019

Die Multiple Sklerose kann zahlreiche Symptome mit sich bringen. Wie man die am besten in den Griff bekommt, dazu berät Dr. Walter Pöllmann kommenden Dienstag im Experten-Chat. Von A wie Ataxie bis Z wie Zittern können MS-Symptome reichen. Manche Symptome sind recht einfach zu behandeln, bei anderen Symptomen muss man genau hinsehen und eventuell verschiedene

[weiterlesen …]



Zum Anfang