Alltag mit MS

Welt-MS-Tag 2022: Voll im Leben – mit MS

17. Mai 2022

Programm der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft zum Welt-MS-Tag Rund um den 30. Mai 2022 lädt die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft zu zahlreichen Veranstaltungen ein. Benefizaktionen, Expertenvorträge, Spendenläufe, Radio-Spot und Kinopremiere: Der Welt-MS-Tag 2022 bietet viele Gelegenheiten, über Multiple Sklerose aufzuklären, Erfahrungen auszutauschen und aufzuzeigen, in welchen Bereichen Menschen mit MS im Alltag auf Hindernisse stoßen und wo sie Hilfe

[weiterlesen …]



„Diagnose MS – was nun?“:

10. Mai 2022

Informationswochen für Neubetroffene mit Multipler Sklerose Die Informationswochen des Bundesverbandes und Landesverbandes Nordrhein-Westfalen der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft für Neubetroffene gehen in die nächste Runde. Das vielseitige Angebot aus Online-Vorträgen und virtuellen Gruppen richtet sich an alle, die in den letzten zwei Jahren die Diagnose Multiple Sklerose bekommen haben. Der erste Vortrag startet am 31.05.2022

[weiterlesen …]



„Voll im Leben mit Multipler Sklerose“ lautet das Motto zum Welt-MS-Tag 2022

12. April 2022

Was hilft Dir im Leben mit MS? Wettbewerb startet jetzt! Rund um den 30. Mai 2022 lenkt der Welt-MS-Tag zum 14. Mal die Aufmerksamkeit auf die weltweit 2,8 Millionen Menschen, die mit der Autoimmunerkrankung Multiple Sklerose leben. Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) hat den Welt-MS-Tag in diesem Jahr unter das Motto „Voll im Leben.

[weiterlesen …]



Online-Veranstaltung zum Thema „Multiple-Sklerose-Leitlinie (2021) und MSTKG-Papier“

22. März 2022

Zu dem besonderen Thema der Behandlung und Therapie der MS nach der neuen Leitlinie (2021) sowie nach MSTKG (Multiple Sklerose Therapie Konsensus Gruppe) informiert die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. in einer Online-Veranstaltung am 28.03.22. Prof. Dr. med. Judith Haas (Vorsitzende der DMSG, Bundesverband e.V.) und Dr. med. Dieter Pöhlau (Chefarzt der Neurologischen Abteilung,

[weiterlesen …]



Fragen Sie den Experten: Arzt-Sprechstunde „Reiseimpfung und Multiple Sklerose“ auf MS Connect

10. März 2022

Am 21.03.2022 beantwortet Frau Prof. Dr. med. Judith Haas, Vorsitzende DMSG, Bundesverband e.V., Ihre Fragen zum Thema „Reiseimpfung und Multiple Sklerose„. Mit dem Frühling beginnt auch wieder die Reisezeit. Aus diesem Anlass findet am Montag, den 21.03.2022 um 16:00 Uhr, eine Online-Arztsprechstunde auf MS Connect zum Thema „Reiseimpfung und Multiple Sklerose„ statt. Fragen zum Thema beantwortet

[weiterlesen …]



Forschungsergebnisse leicht verständlich erklärt:

22. Oktober 2021

Online-Symposium zur Forschungsförderung des DMSG-Bundesverbandes In einem neuen digitalen Format stellt die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), Bundesverband e.V. am 20. November ab 10 Uhr die Ergebnisse ihrer Forschungsförderung der Jahre 2016 und 2017 vor. Die prämierten Forscher präsentieren ihre Studienergebnisse in allgemeinverständlicher Form. Im Jahr 2015 haben der Ärztliche Beirat und der Geschäftsführende Vorstand

[weiterlesen …]



Führt die Nutzung von mhealth-Anwendungen wie Apps im Selbstmanagement zu besseren Ergebnissen?

1. Juni 2021

Multiple Sklerose: Führt die Nutzung von mhealth-Anwendungen wie Apps im Selbstmanagement zu besseren Ergebnissen? Vorläufiger HTA-Bericht findet keinen klaren Nachweis für einen Nutzen von mHealth-Anwendungen für das Selbstmanagement bei multipler Sklerose. Bitte um Stellungnahmen bis zum 28.06.2021 Im Auftrag des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) bewerten derzeit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Universitätsklinikums

[weiterlesen …]



Stay Connected: Der Welt-MS-Tag verbindet Menschen mit Multipler Sklerose

1. April 2021

Am 30. Mai 2021 lenkt der Welt-MS-Tag zum 13. Mal die Aufmerksamkeit auf die weltweit 2,8 Millionen MS-Erkrankten, will Unterstützung mobilisieren und über die Erkrankung aufklären. Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) hat den Welt-MS-Tag in diesem Jahr auch mit Blick auf die Corona-Pandemie unter das Motto gestellt: „Stay Connected. Wir bleiben in Verbindung!“ Im

[weiterlesen …]



Dokumentarfilm: „Immer und Ewig“:

22. Februar 2021

preisgekrönter Dokumentarfilm über außergewöhnliches Liebespaar in 3sat Montag, 1. März 2021, 22.45 Uhr Deutsche Erstausstrahlung Niggi, ein rastloser Tüftler und Fotograf, und Annette, seit 20 Jahren halsabwärts gelähmt, reisen in ihrem Kleinbus durch den Süden Europas. Wie schafft es das einst junge, wilde Paar, seit so langer Zeit allen Einschränkungen zum Trotz immer wieder von

[weiterlesen …]



Globale Studie der Embracing Carers™-Initiative von Merck belegt massive Auswirkung von Covid-19 auf Wohlbefinden von pflegenden Angehörigen

16. Februar 2021

Merck hat heute die Ergebnisse einer globalen Befragung im Rahmen seiner Embracing Carers™-Initiative zur Auswirkung von Covid-19 auf pflegende Angehörige bekannt gegeben Ergebnisse zeigen: Covid-19 erhöht Anforderungen an pflegende Angehörige und verschlechtert deren psychische, physische und finanzielle Gesundheit maßgeblich. Globale Initiative Embracing Carers™ von Merck will Anerkennung und Bewusstsein für die zentrale Rolle von Pflegenden

[weiterlesen …]



Zum Anfang