Pharma-Meldungen

Merck und Twitch bringen am Welt-MS-Tag Betroffene miteinander in Kontakt

29. Mai 2020

Merck hat heute eine innovative Kooperation mit Twitch bekannt gegeben. 28 Mai 2020 | Darmstadt, Deutschland Merck und Twitch setzen sich am Welt-MS-Tag gemeinsam für ein besseres Verständnis hinsichtlich der Auswirkungen von Multipler Sklerose (MS) ein Livestream-Veranstaltung am 30. Mai mit Twitch-Influencern im Zeichen des offiziellen Mottos MS Connections zur Stärkung des öffentlichen Bewusstseins, Sammlung

[weiterlesen …]



Roche startet zum Welt-MS-Tag die neue Kampagne „ich bleibe ich – trotz ms“

28. Mai 2020

Mehr Selbstbestimmung und Unabhängigkeit für Menschen mit Multipler Sklerose Zum diesjährigen Welt-MS-Tag am 30.05.2020 gibt die Roche Pharma AG den Start einer neuen Kampagne zur Stärkung von Menschen mit Multipler Sklerose (MS) bekannt. Unter dem Namen „ich bleibe ich – trotz ms“ soll sie Betroffene ermutigen, der chronischen Nervenerkrankung MS entgegenzutreten und ihr Leben selbstbestimmt

[weiterlesen …]



Brandneue Daten auf EAN belegen für Evobrutinib als erstem BTK-Inhibitor Wirksamkeit und Sicherheit bei MS über 108 Wochen

23. Mai 2020

Merck hat heute Langzeitdaten zur Wirksamkeit und Sicherheit von Evobrutinib bei erwachsenen Patienten mit schubförmiger Multipler Sklerose (MS) bekannt gegeben. 23 Mai 2020 | Darmstadt, Deutschland Prüfpräparat Evobrutinib ist der erste und einzige Brutontyrosinkinase-Inhibitor mit in klinischen Studien nachgewiesener hoher und dauerhafter Wirksamkeit über einen Zeitraum von 108 Wochen Keine neuen Sicherheitssignale in der offenen

[weiterlesen …]



Zum Welt-MS-Tag am 30. Mai: Miteinander verbinden, gemeinsam stärken

18. Mai 2020

München, 18. Mai 2020 – Familienfeiern, Geburtstage oder ein einfaches Treffen mit Freunden – die täglichen Verbindungen im Leben, beruflicher oder privater Natur, spielen eine große Rolle. Auch oder gerade besonders in schwierigen Zeiten, in denen der persönliche Austausch eingeschränkt ist, wollen wir mit unseren Lieben verbunden bleiben. Das geht auch MS-Betroffenen so. Der Austausch mit

[weiterlesen …]



Merck zur Spende von Rebif® (Interferon beta-1a) an das INSERM

19. März 2020

Ein Pressemeldung von Merck Wir bei Merck arbeiten für einen technologischen Fortschritt, der allen zugutekommt. Wir möchten das Leben von Patienten nachhaltig verbessern. Daher sind wir fest entschlossen, zu Lösungen im Zusammenhang mit globalen Gesundheitskrisen wie Covid-19 beizutragen. Im Rahmen der globalen Bemühungen zur Untersuchung potenzieller Therapien für Covid-19 sowie unserer Unterstützung unabhängiger Forschung, hat

[weiterlesen …]



Biotin verfehlt entscheidende Ziele

11. März 2020

Endpunkte in Phase-III-Studie SPI2 nicht erreicht MedDay Pharmaceuticals gab bekannt, dass das experimentelle Medikament MD1003 (hochkonzentriertes Biotin) die primären und sekundären Endpunkte der Phase-III-Studie SPI2 bei Patienten mit nicht-aktiver progressiver Multipler Sklerose (MS) verfehlt hat. Nach Angaben des Unternehmens sollte die Studie die positiven Ergebnisse der Phase-III-MS-SPI-Studie bestätigen, über die erstmals 2015 berichtet wurde und

[weiterlesen …]



Janssen stellt Antrag auf europäische Marktzulassung für Ponesimod zur Behandlung von Erwachsenen mit schubförmiger Multipler Sklerose

4. März 2020

Janssen Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson, übermittelt durch news aktuell Janssen Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson (Janssen) gab heute bekannt, bei der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) einen Antrag auf Genehmigung für das Inverkehrbringen (MAA, Marketing Authorisation Application) gestellt zu haben, mit dem die Zulassung von Ponesimod für die Behandlung von erwachsenen Patienten mit schubförmig

[weiterlesen …]



Biogen und Alkermes geben die FDA-Zulassung von VUMERITY™ (Diroximelfumarat) für Multiple Sklerose bekannt

4. November 2019

Diroximelfumarat ist ein neues orales Fumarat, das in den USA Ende Oktober 2019 für die Behandlung von schubförmig verlaufenden Formen der Multiplen Sklerose zugelassen wurde. Nach der Einnahme wandelt sich Diroximelfumarat in Monomethylfumarat um, den gleichen aktiven Metaboliten von Dimethylfumarat (TECFIDERA®). Diroximelfumarat ist in der EU / Deutschland noch nicht zugelassen. Laut Biogen kann Diroximelfumarat

[weiterlesen …]



Multiple Sklerose erleben und verstehen

26. September 2019

„trotz ms“ auf Tour durch Deutschland Mehr Aufmerksamkeit für Multiple Sklerose (MS) will die Roadshow der Patientenkampagne „trotz ms – TRÄUME WAGEN“ erzielen: Ein MS-Tourbus macht vom 18. bis 23. Oktober 2019 Station in sechs Städten Deutschlands. Im Bus kann man typische MS-Symptome nachempfinden, sich über die chronische Nervenerkrankung informieren und mit Betroffenen austauschen. Neurologen

[weiterlesen …]



Patientenzufriedenheit steigt unter Therapie mit dem Anti-CD20-Antikörper

17. September 2019

ECTRIMS 2019: Überzeugendes Sicherheitsprofil von OCREVUS erneut bestätigt Laut einer separaten Analyse der CASTING Studie waren Patienten mit aktivera schubförmiger Multipler Sklerose (RMSb), die von einer Therapie mit krankheitsmodifizierenden Medikamenten (DMT) zu OCREVUS (Ocrelizumab) wechselten, nach einem Jahr Behandlung mit OCREVUS zufriedener als mit der Vortherapie.1 Aktuelle Daten zu einer verkürzten Infusionszeit von OCREVUS aus

[weiterlesen …]



Zum Anfang