Pharma-Meldungen

Stellungnahme des KKNMS zur Methode der mRNA Vakzinierung

8. Januar 2021

Neue Technik der mRNA Vakzinierung, die gegenwärtig so erfolgreich als COVID Impfung eingesetzt wird, ist nicht ohne weiteres auf Erkrankungen wie die Multiple Sklerose übertragbar 08. Januar 2021 – In einer bemerkenswerten Studie ist es gelungen, die Entstehung von experimenteller autoimmuner Enzephalomyelitis bei Mäusen durch einen entzündungshemmenden Impfstoff zu unterdrücken (Krienke et al., Science 2020).

[weiterlesen …]



BioNTech veröffentlicht Daten zu neuartigem mRNA-Impfstoffansatz gegen Autoimmunkrankheiten

7. Januar 2021

Gemeinsame Studie von BioNTech, TRON und der Universitätsmedizin sowie dem Forschungszentrum für Immuntherapie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz untersucht neuartigen entzündungshemmenden mRNA-Impfstoff, der für krankheitsassoziierte Autoantigene kodiert und die Krankheitsaktivität in verschiedenen komplexen Mausmodellen für Multiple Sklerose unterdrückte Impfstoffansatz adressiert zentrale Probleme bei der Behandlung von Autoimmunkrankheiten wie die Induktion einer systemischen Immunsuppression Impfstoffansatz kann leicht

[weiterlesen …]



Ernährung bei Multipler Sklerose

11. August 2020

Eine Pressemeldung von Celgene Die Wahl der nächsten Mahlzeit ist für viele Menschen im Alltag zunächst eine Frage der Vorlieben und des Geschmacks, hat darüber hinaus aber auch einen großen Einfluss auf die Gesundheit. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung verbessert nicht nur das allgemeine Wohlbefinden – besonders Menschen mit einer chronischen Erkrankung wie Multipler Sklerose

[weiterlesen …]



Dragonfly Therapeutics kündigt neue Forschungskooperation mit Bristol Myers Squibb an, um neuartige Arzneimittelkandidaten zu entwickeln, die auf die Behandlung von Multipler Sklerose und Neuroinflammation abzielen

6. Juli 2020

Dragonfly weitet die bestehende Zusammenarbeit mit Bristol Myers Squibb in den Feldern Onkologie und Autoimmunkrankheiten aus, um unter Verwendung seiner proprietären Plattform Arzneimittelkandidaten für eine Vielzahl von Targets in neuen therapeutischen Bereichen zu entwickeln. Dragonfly Therapeutics, Inc. („Dragonfly“) gab heute eine neue Forschungskooperation mit Bristol Myers Squibb zur Entdeckung und Entwicklung von Targets für die

[weiterlesen …]



Merck und Twitch bringen am Welt-MS-Tag Betroffene miteinander in Kontakt

29. Mai 2020

Merck hat heute eine innovative Kooperation mit Twitch bekannt gegeben. 28 Mai 2020 | Darmstadt, Deutschland Merck und Twitch setzen sich am Welt-MS-Tag gemeinsam für ein besseres Verständnis hinsichtlich der Auswirkungen von Multipler Sklerose (MS) ein Livestream-Veranstaltung am 30. Mai mit Twitch-Influencern im Zeichen des offiziellen Mottos MS Connections zur Stärkung des öffentlichen Bewusstseins, Sammlung

[weiterlesen …]



Roche startet zum Welt-MS-Tag die neue Kampagne „ich bleibe ich – trotz ms“

28. Mai 2020

Mehr Selbstbestimmung und Unabhängigkeit für Menschen mit Multipler Sklerose Zum diesjährigen Welt-MS-Tag am 30.05.2020 gibt die Roche Pharma AG den Start einer neuen Kampagne zur Stärkung von Menschen mit Multipler Sklerose (MS) bekannt. Unter dem Namen „ich bleibe ich – trotz ms“ soll sie Betroffene ermutigen, der chronischen Nervenerkrankung MS entgegenzutreten und ihr Leben selbstbestimmt

[weiterlesen …]



Brandneue Daten auf EAN belegen für Evobrutinib als erstem BTK-Inhibitor Wirksamkeit und Sicherheit bei MS über 108 Wochen

23. Mai 2020

Merck hat heute Langzeitdaten zur Wirksamkeit und Sicherheit von Evobrutinib bei erwachsenen Patienten mit schubförmiger Multipler Sklerose (MS) bekannt gegeben. 23 Mai 2020 | Darmstadt, Deutschland Prüfpräparat Evobrutinib ist der erste und einzige Brutontyrosinkinase-Inhibitor mit in klinischen Studien nachgewiesener hoher und dauerhafter Wirksamkeit über einen Zeitraum von 108 Wochen Keine neuen Sicherheitssignale in der offenen

[weiterlesen …]



Zum Welt-MS-Tag am 30. Mai: Miteinander verbinden, gemeinsam stärken

18. Mai 2020

München, 18. Mai 2020 – Familienfeiern, Geburtstage oder ein einfaches Treffen mit Freunden – die täglichen Verbindungen im Leben, beruflicher oder privater Natur, spielen eine große Rolle. Auch oder gerade besonders in schwierigen Zeiten, in denen der persönliche Austausch eingeschränkt ist, wollen wir mit unseren Lieben verbunden bleiben. Das geht auch MS-Betroffenen so. Der Austausch mit

[weiterlesen …]



Merck zur Spende von Rebif® (Interferon beta-1a) an das INSERM

19. März 2020

Ein Pressemeldung von Merck Wir bei Merck arbeiten für einen technologischen Fortschritt, der allen zugutekommt. Wir möchten das Leben von Patienten nachhaltig verbessern. Daher sind wir fest entschlossen, zu Lösungen im Zusammenhang mit globalen Gesundheitskrisen wie Covid-19 beizutragen. Im Rahmen der globalen Bemühungen zur Untersuchung potenzieller Therapien für Covid-19 sowie unserer Unterstützung unabhängiger Forschung, hat

[weiterlesen …]



Biotin verfehlt entscheidende Ziele

11. März 2020

Endpunkte in Phase-III-Studie SPI2 nicht erreicht MedDay Pharmaceuticals gab bekannt, dass das experimentelle Medikament MD1003 (hochkonzentriertes Biotin) die primären und sekundären Endpunkte der Phase-III-Studie SPI2 bei Patienten mit nicht-aktiver progressiver Multipler Sklerose (MS) verfehlt hat. Nach Angaben des Unternehmens sollte die Studie die positiven Ergebnisse der Phase-III-MS-SPI-Studie bestätigen, über die erstmals 2015 berichtet wurde und

[weiterlesen …]



Zum Anfang