Der Welt MS Tag 2019 steht bevor!

15. Mai 2019 | Kategorie: Nachrichten zur MS

Am 30. Mai 2019 ist es wieder soweit: der elfte Welt MS Tag findet statt.

Der Welt MS Tag 2019 – Ein Tag, um die globale Solidarität zu feiern und auf die Zukunft zu hoffen.

Welt MS Tag 2019

Das diesjährige Motto lautet:

„KEINER SIEHT´S. EINE (R) SPÜRT´S: Multiple Sklerose – vieles ist unsichtbar

Denn Menschen mit Multipler Sklerose leiden oft unter der „Unsichtbarkeit“ ihrer Krankheitssymptome und dem daraus resultierenden Unverständnis in ihrer Umgebung. Dieses Problem greift die DMSG mit dem Motto für 2019 rund um den Welt-MS-Tag am 30. Mai 2019 auf.

Auf der Website der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) heisst es: Wer mit Gipsverband und Krücken zur Arbeit kommt oder in einen Bus einsteigt, kann meist mit Rücksichtnahme und Verständnis rechnen. Aber es gibt schwerwiegende Erkrankungen, die für Außenstehende nicht ohne weiteres zu erkennen sind. So ist vielen Menschen mit Multipler Sklerose (MS) auf den ersten Blick nichts anzusehen. Denn MS bedeutet heute meist nicht mehr, im Rollstuhl zu sitzen. Viele MS-Erkrankte führen nach außen hin oft ein ganz normales Leben, gehen zur Arbeit, pflegen Hobbys und gründen Familien. Dennoch haben sie mit teils massiven Einschränkungen zu kämpfen. Mit welchen für das Umfeld unsichtbaren verborgenen Belastungen Menschen mit MS – sei es im Beruf, aber auch in der Familie – konfrontiert sind, darauf will die DMSG aufmerksam machen und MS-Erkrankten und Angehörigen eine Plattform bieten, um mit Vorurteilen aufzuräumen und Verständnis zu gewinnen. (Quelle: DMSG)

Der Welt MS Tag wird jedes Jahr am 30. Mai offiziell begangen. Veranstaltungen und Kampagnen finden im Laufe des Monats Mai statt. Es bringt die weltweite MS-Gemeinschaft zusammen, um Geschichten auszutauschen, das Bewusstsein zu schärfen und Kampagnen mit und für alle, die von Multipler Sklerose betroffen sind, durchzuführen.

Im Jahr 2009 initiierten die MS International Federation (MSIF) und ihre Mitglieder den ersten Welt MS Tag. Gemeinsam wurden Hunderttausende von Menschen auf der ganzen Welt erreicht, mit einer Kampagne, die sich jedes Jahr auf ein anderes Thema konzentriert. Anlässlich des ersten Welt-MS-Tags hat die MSIF gemeinsam mit der gemeinnützigen Hertie-Stiftung einen Awareness-Film namens Beautiful Day gedreht. Die Rockband U2 hat dafür ihren Song zur Verfügung gestellt. Der Film wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt und hat international eine hohe Aufmerksamkeit für die Erkrankung erzielen können. Sehen Sie hier die 90sec-Version:



Die internationale Kampagne 2019 trägt den Titel „My Invisible MS“ (#MyInvisibleMS) und steht unter dem Motto Visibility.

Die MSIF bietet auf Ihrer WebSite ein mehrsprachiges Toolkit mit kostenlosen Ressourcen an. Das Toolkit hilft allen, am Welt MS Tag teilzunehmen. Jeder kann diese Instrumente nutzen oder eigene schaffen, um das Leben von mehr als 2,3 Millionen Menschen auf der ganzen Welt positiv zu verändern. Die Seite selbst bietet eine sehr komfortable Übersetzungsmöglichkeit an.

Interessante Links:



Der Welt MS Tag wird von der MS International Federation (MSIF) und ihren weltweit zugehörigen Mitgliedern koordiniert. Zu den Mitgliedern zählen 48 nationale MS Organisationen; für Deutschland die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (www.dmsg.de).

Die folgenden Organisationen unterstützen den Welt-MS-Tag durch ihre großzügigen Spenden:

Autor: JF

Hinweis:


Die Vielzahl der MS-Medikamente macht es Betroffenen schwer, den Überblick über die infrage kommenden Medikamente zu erlangen. Daher heißt das Editorial auch überspitzt: Blicken Sie noch durch? – Eine Hilfe für MS-Patienten

Diese Website soll Ihnen behilflich sein, sich einen möglichst vollständigen Durchblick zu verschaffen!

Multiple-sklerose.com richtet sich in erster Linie an Patienten und ihre Angehörige.

Keinesfalls stellt diese Website einen medizinischen Rat oder eine Therapie-Empfehlung dar! Als Apotheker möchte ich die ärztliche Verschreibung bereichern und ergänzen. Generell kommt der Apotheker dem Informationsbedürfnis des Patienten gerne nach. Die Information kann in der Apotheke erfolgen, oder aber auch – wie hier – im Internet.

 

Schlagworte: , , ,
Zum Anfang