Impfung und MS

4. März 2021 | Kategorie: Corona COVID-19

Merkblatt für Patienten des KKNMS

Text des KKNMS: Das Corona-Virus bestimmt bereits seit über einem Jahr unseren Alltag und die Zulassung und Anwendung der ersten Impfstoffe ist erfolgt. Daher stehen aktuell viele MS-Patienten vor der Frage ob Sie sich impfen lassen sollen.

Grundsätzlich können akute virale oder bakterielle Infekte den Verlauf der Multiplen Sklerose negativ beeinflussen. Daher profitieren besonders MS-Patienten von Impfungen.

Bei der Immunisierung sind jedoch einige Besonderheiten zu beachten, welche wir für Sie/ Ihre Patienten in einem Merkblatt zusammengestellt haben.

Wirksamkeit von Impfungen unter Immuntherapie/Abstände

Quelle: KKNMS

Quelle: Krankheitsbezogenes Kompetenznetz Multiple Sklerose

Autor / online gestellt: JF

Hinweis:


Die Vielzahl der MS-Medikamente macht es Betroffenen schwer, den Überblick über die infrage kommenden Medikamente zu erlangen. Daher heißt das Editorial auch überspitzt: Blicken Sie noch durch? – Eine Hilfe für MS-Patienten

Diese Website soll Ihnen behilflich sein, sich einen möglichst vollständigen Durchblick zu verschaffen!

Multiple-sklerose.com richtet sich in erster Linie an Patienten und ihre Angehörige.

Keinesfalls stellt diese Website einen medizinischen Rat oder eine Therapie-Empfehlung dar! Als Apotheker möchte ich die ärztliche Verschreibung bereichern und ergänzen. Generell kommt der Apotheker dem Informationsbedürfnis des Patienten gerne nach. Die Information kann in der Apotheke erfolgen, oder aber auch – wie hier – im Internet.

 

Schlagworte: , , , , , , ,
Zum Anfang