Stipendiengelder für den Studiengang Multiple Sklerose Management (M.Sc.)

25. Mai 2020 | Kategorie: Medien - Für Sie gelesen

Erste Stipendiengelder für den berufsbegleitenden DIU-Masterstudiengang „Multiple Sklerose Management“ wurden akquiriert. Studenten können sich ab sofort für ein Teilstipendium bewerben.

Der Dresden International University und dem wiss. Studiengangsleiter Prof. Dr. Tjalf Ziemssen ist es in den letzten Wochen gelungen, Stipendiengelder für den berufsbegleitenden Masterstudiengang Multiple Sklerose Management, M.Sc. zu akquirieren, der im Oktober 2020 startet. Erste Gelder konnten von dem forschenden Gesundheitsunternehmen SANOFI (20.000 €) und von der Merck Serono GmbH (16.992 €), einem führenden Wissenschafts- und Technologieunternehmen in den Bereichen Healthcare, Life Science und Performance Materials, eingeworben werden.

Nach aktuellem Planungsstand gehen wir davon aus, dass wir Teilstipendien ermöglichen können, welche die Hälfte der Studiengebühren abdecken (350 Euro/Monat). Engagierte, qualifizierte Bewerber, die die monatlichen Studiengebühren in Höhe von 700 Euro nicht erbringen können und dieses wichtige Forschungsfeld weiterbringen wollen, sollen damit gezielt gefördert werden.

Über die Vergabe der Stipendien entscheidet eine Kommission, welcher Prof. Dr. Tjalf Ziemssen (der wiss. Leiter des Studienganges), Prof. Dr. Richard W. Funk (Präsident der DIU) und Stefan Erbe (Leiter Studienorganisation der DIU) angehören.

Wer ist ein geeigneter Bewerber?

Der Weiterbildungsmaster richtet sich an Personen mit einem humanmedizinischen (oder artverwandten) Abschluss im Umfang von mindestens 240 ECTS-Punkten. Studierende aus anderen Studiengängen können zugelassen werden, wenn sie zusätzlich über eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Gesundheitsfachberuf verfügen. In beiden Fällen muss eine mindestens einjährige Berufstätigkeit im Bereich Multiple Sklerose nachgewiesen werden.

Wie können sich Interessierte für ein Stipendium bewerben?

Bitte reichen Sie bis Ihre Bewerbungsunterlagen unter der Mailadresse ein. Die Bewerbungsfrist endet am 31.07.2020.

Ihre Bewerbung enthält:

  • Ein aussagekräftiges Anschreiben mit begründeter Bewerbung für Stipendium und Motivation für das MS-Management-Studium
  • Ihren Lebenslauf
  • Sowie Ihre akademischen Abschlusszeugnisse und –urkunden

Bei Rückfragen berät Sie gern:

Franziska Ramisch
DIU-Studiengangsmanagerin MS-Mangement
Tel: 0351 40 470 150
E-Mail: franziska.ramisch@di-uni.de

Quelle: Dresden International University

Autor / Online gestellt: CWF

Hinweis:


Die Vielzahl der MS-Medikamente macht es Betroffenen schwer, den Überblick über die infrage kommenden Medikamente zu erlangen. Daher heißt das Editorial auch überspitzt: Blicken Sie noch durch? – Eine Hilfe für MS-Patienten

Diese Website soll Ihnen behilflich sein, sich einen möglichst vollständigen Durchblick zu verschaffen!

Multiple-sklerose.com richtet sich in erster Linie an Patienten und ihre Angehörige.

Keinesfalls stellt diese Website einen medizinischen Rat oder eine Therapie-Empfehlung dar! Als Apotheker möchte ich die ärztliche Verschreibung bereichern und ergänzen. Generell kommt der Apotheker dem Informationsbedürfnis des Patienten gerne nach. Die Information kann in der Apotheke erfolgen, oder aber auch – wie hier – im Internet.

 

Schlagworte: ,
Zum Anfang