Wikipedia

6. Januar 2019 | Kategorie: Multiple-Sklerose Quellen

Wikipedia – Die wohl bedeutendste Quelle im Internet

Wikipedia ist eine Online-Enzyklopädie. Eine engagierte, unabhängige und – in der Regel – hoch qualifizierte „Community“ erstellt und schreibt sie. Autoren aus den unterschiedlichsten Bereichen mit den unterschiedlichsten Motivationen schreiben eingeninitiativ fortwährend an diesem ständig wachsenden Projekt. Dadurch aktualisiert es sich auch permanent selbst.

Immer wieder lässt sich feststellen, dass u.a. auch die medizinischen Fakten gut recherchiert sind. Aber leider lässt sich auch feststellen, dass es keine Vollständigkeit und Systematik gibt. Denn alles beruht auf ja Freiwilligkeit und Eigeninitiative. Es gibt zwar für bestimmte Bereiche so genannte Templates; aber nicht jeder hält sich daran, diese auch zu verwenden.

Auch Sie könn(t)en übrigens darin schreiben! Zweifellos erfordert die Mitarbeit einige Detailkenntnisse der Vorgehensweise und auch Bachtung der internen Regeln. Einmal davon abgesehen, dass man auch die inhaltlichen Kenntnisse besitzen muss.

Auf der deutschen Wikipedia heißt es:

Wikipedia wird von Menschen wie dir geschaffen.

185.380.710
Bearbeitungen
2.281.165
Seiten
20.429
aktive Autoren

Eine amerikanische Studie verglich schon vor Jahren die Qualität der englischsprachigen Wikipedia mit der Qualität der offiziellen, von den amerikanischen Gesundheitsbehörden – National Institutes of Health (NIH) – erstellten Gesundheitsinformationen. Man konnte feststellen, dass die „Fehlerquote“ vergleichbar gering war. Es ist wirklich enorm, mit welcher Qualität hier gearbeitet wird!

Im Folgenden einige direkte Links:

Und trotzdem: Immer noch stellt sich die Frage „Blicken Sie noch durch? Speziell der Eintrag zur Multiple Sklerose ist zwar sehr gut recherchiert, aber er ist auch sehr überfrachtet mit Wissen.

*Die entsprechende Patienten-Information der NIH zur MS findet sich – auf Englisch – unter folgender Adresse: https://www.ninds.nih.gov/Disorders/Patient-Caregiver-Education/Hope-Through-Research/Multiple-Sclerosis-Hope-Through-Research

Autor: JF

Hinweis:


Die Vielzahl der MS-Medikamente macht es Betroffenen schwer, den Überblick über die infrage kommenden Medikamente zu erlangen. Daher heißt das Editorial auch überspitzt: Blicken Sie noch durch? – Eine Hilfe für MS-Patienten

Diese Website soll Ihnen behilflich sein, sich einen möglichst vollständigen Durchblick zu verschaffen!

Multiple-sklerose.com richtet sich in erster Linie an Patienten und ihre Angehörige.

Keinesfalls stellt diese Website einen medizinischen Rat oder eine Therapie-Empfehlung dar! Als Apotheker möchte ich die ärztliche Verschreibung bereichern und ergänzen. Generell kommt der Apotheker dem Informationsbedürfnis des Patienten gerne nach. Die Information kann in der Apotheke erfolgen, oder aber auch – wie hier – im Internet.

 

Zum Anfang